Cart
Your bag is empty

Change Country

Choose Language

Choose Location

Choose your shipping location in order to see correct pricing, delivery times & shipping costs.

Philosophie

Bei Tekla überwiegt die Funktion gegenüber der Form – wir entwerfen Produkte, die einen bedeutungsvollen Beitrag zum täglichen Leben unserer Kunden leisten. Dies ist unsere Mission als Unternehmen und als solche von größter Wichtigkeit, dass wir Verantwortung übernehmen; sowohl durch die Herstellung von Produkten, die über Jahre hinweg halten, als auch durch stetiges Streben, die Belastung für den Planeten zu reduzieren, wo immer möglich.

Das wichtigste Anliegen für uns als verantwortungsvolles Unternehmen ist Langlebigkeit. Wir nutzen wertvolle natürliche, artifizielle und humane Ressourcen, um unsere Kollektionen zu produzieren. Diese Ressourcen wollen wir würdigen, indem wir sicherstellen, dass unsere Artikel jahrzehntelang halten.

Unsere Lieferant:innen wurden genau aus diesem Grund ausgewählt: Sie gehören zu den Besten ihrer Disziplin und wir kooperieren mit ihnen, um Produkte zu entwickeln, die den Prüfungen der Zeit standhalten. Dies gilt auch für die von uns verwendeten Stoffe und Veredelungen – sie wurden aufgrund ihrer hohen Qualität ausgewählt und wir sind überzeugt, dass sie diese auch in der Zukunft bewahren.

Es reicht jedoch nicht aus, langlebige, qualitativ hochwertige Produkte zu kreieren – wir müssen auch Verantwortung für unsere Lieferketten übernehmen, um in Kooperation mit unseren Lieferant:innen die Umweltauswirkungen unseres Gewerbes weitestgehend einzudämmen.

Ziele

Tekla ist ein junges Unternehmen. Wir wissen, dass Verantwortung nicht über Nacht entsteht – sie ist eine Reise. Die Textilindustrie wird sich immer in irgendeiner Weise auf die Umwelt auswirken, aber wir können Tekla nicht als verantwortungsvolles Unternehmen betrachten, wenn wir nicht unermüdlich daran arbeiten, die unvermeidlichen negativen Folgen unseres Geschäfts auf den Planeten zu reduzieren.

Nachstehend finden Sie eine Roadmap für die Schritte, die wir in den kommenden Jahren einleiten werden. 

–Bis Ende 2021 wollen wir alle unsere Primärstoffe (Bio-Baumwolle, Schurwolle und Merinowolle) bis zu ihrer ursprünglichen Quelle rückverfolgen lassen. Dies wird uns eine viel größere Nachvollziehbarkeit und Kontrolle über unsere Lieferkette verschaffen, sodass wir enger mit unseren Lieferanten zusammenarbeiten können, um die negativen Auswirkungen unserer Geschäfte zu reduzieren.

–Bis Ende 2020 wollen wir den jährlichen Kohlendioxid-Fußabdruck unseres Unternehmens vollständig messen und ihn dann durch einen zuverlässigen Partner ausgleichen. Von 2020 an werden wir den CO2-Fußabdruck unseres Unternehmens jährlich neutralisieren.

–Bis zum 1. April 2021 wollen wir das Global Organic Textile Standard-Zertifikat für Tekla als Unternehmen erworben haben. Während wir derzeit bereits mit GOTS-zertifizierten Lieferanten und Stoffen arbeiten, soll die Zertifizierung unserer Kundschaft Gewissheit geben, dass Tekla die hohen GOTS-Standards durchgängig erfüllt.

Zulieferer

Wir entwickeln und produzieren unsere Kollektionen mit Lieferanten in der Europäischen Union, die nicht nur unsere Mission teilen, erstklassige Textilien zu produzieren, sondern sich auch zu einer ethischen Produktion verpflichten. Wir haben eine kleine, kompakte Lieferkette, in der viele unserer Produkte in der gleichen Einrichtung hergestellt werden, in der auch die Stoffe gewebt und gefärbt werden. Unsere Hersteller wurden aufgrund ihrer Kompetenz, ihrer Geschichte und ihres Engagements für die Herstellung von Produkten höchster Qualität ausgewählt. Indem wir unsere Produktion in der EU konzentrieren, können wir unsere Lieferanten regelmäßig besuchen, um sicherzustellen, dass sie unsere hohen Qualitätsstandards erfüllen, und gleichzeitig die Umweltbelastung vermeiden, die durch den Transport der Produkte über Kontinente hinweg entsteht. Wir fühlen uns auch sicher in dem Wissen, dass europäische Lieferanten die EU-Vorschriften zu den Arbeiterrechten einhalten müssen.

Materialien

Für Tekla ist der erste Schritt bei der Entwicklung eines langlebigen Produkts die Auswahl der optimalen Materialien. Wir verbringen anschließend Monate damit, sie gemeinsam mit unseren Partner:innen zu entwickeln, damit sie die richtige Haptik und Qualität für unsere anspruchsvollen Standards haben und sicherstellen, dass sie dies auch in den kommenden Jahren tun werden. Wir ermutigen unsere Kund:innen, unsere Stoffe mit der richtigen Pflege und Rücksicht zu behandeln, um ihre Qualität und Langlebigkeit zu maximieren. Auf unserer Produktpflegeseite finden Sie weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Tekla-Produkte so lange wie möglich in Schuss halten können.

— Bio-Baumwolle Unsere Bademäntel, Handtücher, Bettwaren und Nachtwäsche werden aus Bio-Baumwolle hergestellt, die das Oeko-Tex Standard 100-Zertifikat trägt. Dieses stellt sicher, dass keine für den Menschen schädlichen Substanzen im fertigen Produkt enthalten sind. Es ist uns wichtig, dass unsere Baumwollprodukte unseren Kunden in gleichbleibender Qualität erhalten bleben – ohne Unregelmäßigkeiten in Farbe und Verarbeitung. Aus diesem Grund vermeiden wir es, natürliche Farbstoffe in unserer Baumwollproduktion zu verwenden. Stattdessen verwenden wir ein synthetisches Färbeverfahren, das sicherstellt, dass unsere Farben in jeder Charge identisch sind. — Wolle Wir verwenden für unsere Decken sowohl Merino- als auch Schurwollstoffe, die beide vollständig mit erneuerbarer Energie in einer spezialisierten Produktionsanlage in Litauen gewebt werden. Dort wird der Stoff auch gefärbt und gewaschen, bevor er zu einem fertigen Produkt verarbeitet wird. Indem wir alle diese Schritte in einer Anlage durchführen, können wir unser hohes Qualitätsniveau gewährleisten und gleichzeitig die Auswirkungen des Versands von Rohstoffen über Länder und Kontinente hinweg zu verschiedenen Anlagen vermeiden, wie es bei vielen Marken üblich ist. Our Pure New Wool fabric is 100% lambswool that’s been sourced in New Zealand. Our Fine Merino pieces are made with a 100% superfine merino sourced in South Africa. Sowohl unsere Schurwoll- als auch unsere Merinowollprodukte tragen das Oeko-Tex Standard 100-Zertifikat, das sicherstellt, dass keine für den Menschen bedenklichen Chemikalien im fertigen Produkt enthalten sind. Zusätzlich tragen beide die Woolmark-Zertifizierung, die Strapazierfähigkeit, Farbechtheit unter UV-Licht und in Flüssigkeiten sowie Widerstandsfähigkeit bei Maschinenwäsche garantiert. —Leinen Wir verwenden Leinen zur Herstellung unserer Tagesdecken. Leinen ist eine starke, langlebige Faser, die aus Flachs gewonnen wird. Wir verwenden Leinen für unsere Tagesdecken, weil es ein taktileres, nuancierteres Erlebnis bietet als unsere Baumwollbettwäsche. Außerdem verbraucht die Leinenproduktion viel weniger Wasser und Pestizide als Baumwolle. 

Unsere Leinenprodukte tragen das Oeko-Tex Standard 100-Zertifikat, das sicherstellt, dass keine für den Menschen schädlichen Chemikalien im fertigen Produkt enthalten sind. — Daunen Unsere Daunenkollektion wird in Dänemark aus den feinsten Gänsedaunen hergestellt, um höchste Qualität und Komfort zu gewährleisten. Bei der Kollektion handelt es sich um ein Nebenprodukt von Schlachthöfen, das, anstatt auf der Mülldeponie zu enden, in der Kopfkissenindustrie verwendet wird. Die Daunen und Federn stammen von europäischen Lieferanten, die als EDFA-Mitglied (European Down and Feather Association) den strengen Standards unterliegen. Die Hüllen sind aus reiner Batist-Baumwolle gefertigt, dicht gewebt und daunen- und federndicht veredelt. 

Daunen Mit der richtigen Bettdecke, die gut isoliert, können Sie die Temperatur im Schlafzimmer nachts herunterdrehen und so Energie sparen. Daunen und Federn bleiben von allen Füllmaterialien die verantwortungsvollste Lösung für die Umwelt. Das gilt sowohl für natürliche als auch für synthetische Füllungen. In Kombination mit der Baumwollhülle baut sich die gesamte Bettdecke schnell ab. Theoretisch könnten unsere Daunendecken in der Natur entsorgt werden, da sie vollständig Abbaubar sind. 

Die Kollektion qualifiziert sich für die strenge Oeko-Tex Klasse 1 Zertifizierung, die garantiert, dass bei der Produktion keine gesundheitsschädlichen Chemikalien verwendet werden. Darüber hinaus kontrolliert die EDFA eine Reihe von Branchenzertifizierungen, wie NOMITE und Downafresh® greenline. 

Zusammen mit dem Standard 100 der Oeke-Tex® Klasse I sind diese Zertifizierungen für einen ernstzunehmenden Akteur auf dem Markt für Bettdecken und Kissen mit natürlicher Füllung kaum entbehrlich. Die Kollektion entfaltet sich zu leichten Produkten, die allergikerfreundlich und langlebig sind. 

Zusätzlich zu all dem oben Genannten ist unser Daunenhersteller Mitglied der Amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative). Amfori BSCI ist ein europäisches System zur Überwachung und Kontrolle der Ethik und sozialen Verantwortung unseres Unternehmens und eine europäische Kooperation für die Verbesserung des sozialen Lebensumfelds und Reduzierung der Umweltbelastung.

Verpackung

–Polybags Polybeutel sind in vielen Verbraucherbranchen ein schwieriges Thema - wir sind uns darüber im Klaren, dass Plastik derzeit ein großes Problem für die Umwelt darstellt, aber gleichzeitig brauchen wir starke, widerstandsfähige Verpackungen, um sicherzustellen, dass unsere Produkte beim Transport zu unseren Kunden und Großhandelspartnern nicht beschädigt werden. Wir haben schon früher damit experimentiert, unsere Waren in Baumwollstaubsäcke zu verpacken, haben aber festgestellt, dass diese oft weggeworfen wurden - eine Verschwendung der Energie und der Rohstoffe, die für ihre Herstellung verwendet wurden.

Stattdessen verwenden wir biologisch abbaubare Polybeutel, die aus Zuckerrohrextrakt hergestellt werden, einem natürlichen Nebenprodukt der Zuckerindustrie. Es ist wichtig, dass Sie die Beutel gemäß unseren Anweisungen recyceln, da sie nur bei korrekter Entsorgung biologisch abbaubar sind.

— Karton-Boxen Zum Verpacken und Schützen unserer Bettwaren und Decken verwenden wir Kartons, die aus ESKA-Recyclingpapier hergestellt werden. ESKA verwendet ausschließlich recyceltes Kartonpapier, das aus FSC- oder PEFC-zertifizierten Fasern hergestellt wird. Wir arbeiten mit einem Hersteller zusammen, der nach dem Zero-Waste-Verfahren arbeitet, bei dem Papier, das nicht recycelt werden kann, anschließend zur Energieversorgung der Anlage verwendet wird.  Die Boxen sind so konzipiert, dass sie nützlich und ästhetisch ansprechend sind, damit sie noch lange nach der Auslieferung an unsere Kunden genutzt werden können.

–Etiketten Bei der Kennzeichnung unserer Produkte haben wir uns in erster Linie Gedanken darüber gemacht, wie sie wiederholtem Waschen standhalten und wie sie sich auf der Haut anfühlen. Die Marken- und Größenetiketten auf Bettwaren und Nachtwäsche werden aus konventioneller, nicht biologischer Baumwolle in Portugal hergestellt.

Die Marken- und Größenetiketten in unseren Handtüchern und Bademänteln werden ebenfalls aus nicht biologischer Baumwolle in Portugal hergestellt, und zwar von zwei separaten Lieferanten, von denen einer das Baumwollgewebe bereitstellt und ein anderer die Bestickung vornimmt.

Spenden

Im Rahmen unserer Strategie der verantwortungsvollen Entwicklung werden alle unsere Überbestände/Muster gespendet, um lokale Organisationen (NGO's) zu unterstützen. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über lokale Organisationen, die wir in der jüngsten Vergangenheit unterstützt haben:

–Kvindehjemmet, Dänemarks größtes Frauenhaus, das Frauen und Kindern Hilfe und Schutz bietet, die Opfer von Gewalt geworden sind oder Gewaltandrohungen von ihnen nahestehenden Personen erhalten haben.

–Kræftværket, eine Krebsgesellschaft die junge Menschen zwischen 15 und 29 Jahren behandelt, die in Krebsbehandlungen unterzogen werden.

Online Support
KontaktGrößentabelleRetourenFAQsVersand & LieferungGeschenkkarteDatenschutzbestimmungenAllgemeine Bedingungen
Connect with Tekla
Keep in touch..
Sign up to our newsletter for a 10% discount.
© 2021 Tekla. All rights reserved.